Wir der EURO MOTORHOME CLUB e.V. beschäftigen uns mit allen Bereichen „rund um das Reise- bzw. Wohnmobil“. Der EMHC besteht seit 1977 und bemüht sich im Rahmen seiner Möglichkeiten, die Clubziele, die wir nachfolgend darstellen, mit Leben zu erfüllen. Einiges ist uns, schenkt man tragenden Gliedern in der Kette der mobilen Szene Glauben, bereits gelungen.

Natürlich liegen noch viele Aufgaben vor uns, die wir gerne mit Hilfe unserer Mitglieder und des EMHC-Fachbeirates zu bewältigen versuchen. Jede Mitgliedschaft im EMHC unterstützt das Fortkommen gemeinsamer Interessen und die Akzeptanz eines Verbandes für das Wohnmobil für alle Wohnmobiltouristen.

  • Beratung der Mitglieder im personell möglichen gesetzlich erlaubten bzw. durch das Rechtsberatungsgesetz begrenzten Rahmen.
     
  • Austausch von technischen Erfahrungen.
     
  • Information über Reiseerfahrungen der Mitglieder sowie Neuerungen auf dem Mobilsektor.
     
  • Herausgabe eines Clubmagazins mit interessanten Informationen aus allen Bereichen über und um das Mobil sowie zur Werbung, um die Umweltverträglichkeit des Mobilreisens zu fördern.
     
  • Bemühungen, Einschränkungen für Mobile auf öffentlichen Verkehrsflächen bei bestimmungsgemäßer Nutzung zu mindern, um dadurch u.a. unkontrolliertes, den öffentlichen Verkehr behinderndes Fahren sowie die Umwelt belastendes Abstellen von Mobilen vermeiden zu helfen.
     
  • Ausbau der EMHC-Freundschaft in Europa, um gemeinsame Ziele wechselseitig und die EMHC-Ziele in Europa zu fördern.
     
  • Zusammenarbeit mit anderen Mobilclubs, soweit übereinstimmende Interessen verfolgt und gefördert werden können.
     
  • Förderung der Verbreitung umweltfreundlicher Systeme für Mobile, insbesondere zur Ver- und Entsorgung, um zusammen mit Gemeinden, Institutionen und Firmen Stellplätze für Mobile und umweltverträgliche Servicestationen
     
  • zu schaffen und so die Belastung derUmwelt durch unerlaubte Entsorgungen zuverlässig vermeiden zu helfen.
     
  • Die Errichtung von Servicestationen wird im möglichen Rahmen unterstützt.
     
  • Bekanntmachung wohnmobilfreundlicher Einrichtungen.
     
  • Vermittlung günstiger Versicherungstarife und -bedingungen für Mitglieder.
     
  • Organisieren von gemeinsamen Clubtreffen und Clubfahrten in Europa zur Förderung internationaler
     
  • Freundschaften.